Sprachmittler und Brückenbauer zwischen den Kulturen : Übersezer und Fachübersetzer

In Zeiten der Globalisierung und zunehmender Verschränkung von Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur wächst die Bedeutung des Berufs des Fachübersetzers.

Da Übersetzen nicht bedeutet, einen Text aus einer Sprache Wort für Wort in die Zielsprache zu übertragen, sondern typische sprachliche und kulturelle Kommunikationsmuster in der Zielsprache zu berücksichtigen, spielt der Übersetzer eine wichtige Rolle bei der Überwindung sprachlicher Barrieren.

Als Sprachmittler zwischen Menschen verschiedener Kulturkreise hilft er somit beim Aufbau wirtschaftlicher und politischer Beziehungen.
 
 

 
Übersetzer und Fachübersetzer müssen nicht nur ein Gespür für Stil, Terminologie, Sprachrhythmus und funktionale Elemente von Ausgangs- und Zielsprache besitzen, sondern auch Wissen über Kultur und Geschichte der betreffenden Länder sind essentiell. Des Weiteren sind analytische Fähigkeiten notwendig, um die Essenz eines Textes zu begreifen und in der Übersetzung punktgenau wiedergeben zu können. Übersetzer sollten daher über ein umfassendes Allgemeinwissen verfügen, wobei die meisten Übersetzer sich im Laufe ihrer Karriere auf ein oder mehrere Fachgebiet/e spezialisieren, wie zum Beispiel Technik, Medizin, Recht oder Wirtschaft.
 
Da Sprache keine mathematische Formel ist, sondern durch Synonyme, verschiedene Stilmöglichkeiten und vertauschbare Satzteile eine gewisse Flexibilität besitzt, kann man bei einer Übersetzung nicht von der einen Richtigen sprechen. Der Fachübersetzer übernimmt die Verantwortung bei seiner Wahl: Bleibt er eng am Text, oder übersetzt er freier vom Ausgangstext zugunsten stilistischer und sprachlicher Schönheit? Auch in Fachkreisen gibt es hierzu keine Patentlösung, daher existiert eine angeregte Diskussion über Übersetzungskriterien. Übersetzungen sind nicht auf ein Medium fixiert: Audioaufnahmen können schriftlich festgehalten werden, aus Texten können Fernseh- oder Rundfunkbeiträge werden. Dabei werden stets durch den Auftraggeber vorgegebene Strukturen berücksichtigt.

Der Beruf des Übersetzers ist eine Herausforderung: als Sprachmittler sowie auch als Brückenbauer zwischen den Kulturen hat der Übersetzer eine anstrengende, jedoch gleichzeitig auch spannende und verantwortungsvolle Aufgabe inne. AGB, Scheidungsurteil, Führungszeugnis, Mietvertrag, Führerschein, Werkvertrag, Diplome, Lizenzvertrag, Testament, Titel, Urkunden, Vertrag, Gesetzentwürfe, Vertragsentwurf, Patent, Patenturkunde, Gesellschaftervertrag, Arbeitsvertrag, juristische Fachliteratur, Mustervertrag, Kaufvertrag, Notarvertrag, Arbeitsbescheinigung, Provisionsvertrag, Franchisevertrag, Wartungsvertrag, Rahmenvertrag, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Gerichtsuurteil, Richtlinien, Satzung, …

Fachübersetzung mit Beglaubigung Englisch Deutsch, Französisch Deutsch oder Spanisch Deutsch. Brauchen Sie einen die Übersetzung eines Dokumentes auf Portugiesisch, Niederländisch oder Italienisch? Als Übersetzungsdienst für juristische Textdokumente bearbeiten wir Ihre Unterlagen auf Deutsch, Französisch, Spanisch, Dänisch, Schwedisch, Japanisch, Norwegisch, Estnisch, Russisch, Polnisch, Rumänisch, Slowakisch, Ungarisch, Bulgarisch, Kroatisch, Serbisch, Slowenisch, Albanisch, Finnisch, Griechisch, Türkisch, Chinesisch, Mandarin, Tschechisch, Kantonesisch, Koreanisch, Englisch, Thailändisch, Vietnamesisch, Indonesisch, Malaiisch, Hindi, Italienisch, Lettisch, Litauisch, Brasilianisch, Arabisch und Hebräisch durch juristisch ausgebildete Fachübersetzer.